Bestenehrung und Verabschiedung am TG BBZ Dillingen

Im Schuljahr 2013/2014 wurden am TG BBZ Dillingen insgesamt 234 Absolventinnen und Absolventen mit Ihrem Berufsschulabschluss im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschiedet.

Berufsschule - Abteilung Metalltechnik:

Von den Berufschülern, die eine Ausbildung in einem Metallberuf durchlaufen, konnten sich 4 Schüler gemäß ihrer hervorregenden Leistungen in Schule und Betrieb bereits ein Jahr vor dem regulären Prüfungstermin zur Facharbeiterprüfung anmelden. Diese und 112 weitere Berufsschüler absolvierten ihre Abschlussprüfung bei der HWK bzw. der IHK  zum regulären Zeitpunkt. Alle haben die Gesellen- bzw. Facharbeiterprüfung bestanden und alle haben parallel dazu auch den Berufsschulabschluss erreicht.

Als beste Berufsschüler mit einem Notendurchschnitt von 1,0 konnten Kevin Gorges, Michael Fries und Eric Schmidt und mit einem Notendurchschnitt von 1,1 Andreas Schug, Dirk Barbian, Andreas Mai, Steve Kedinger und Jörg Kleber vom Schulleiter ein Buchgeschenk und eine Anerkennungsurkunde neben ihrem Zeugnis in Empfang nehmen. 

Berufsschule - Abteilung Elektrotechnik, Kraftfahrzeugtechnik, Informationstechnik:

Hier konnten insgesamt 75 Absolventen mit einem Berufsschulabschluss und dem Gesellen- bzw. Facharbeiterbrief in der Tasche im Rahmen der Bestenfeier in die Arbeitswelt entlassen werden.

Beste Absolventen der 43 Berufsschüler (darunter drei Prüfungsvorzieher), die eine Ausbildung in einem Elektroberuf absolviert haben, waren Lisa Herrmann und Max Philippi mit einer glatten 1,0 als Durchschnittsnote.

Im Kfz-Bereich konnten als beste von 30 Berufsschulabsolventen Manuela Riem und Pascal Feld  (Notendurchschnitt 1,0) mit einem Buchgeschenk und einer Urkunde geehrt werden.

Im IT-Bereich gab es drei Auszubildende, die Ihre dreijährige Ausbildung um ein halbes Jahr vorziehen konnten. Bester von Ihnen war Karl-Christian Schöler mit einem Notendurchschnitt von 1,0 auf dem Abschlusszeugnis der Berufsschule.

Berufsschule - Abteilung Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik :

Insgesamt 40 Anlagenmechaniker der Abteilung SHK konnten bei ihrer Verabschiedung von der Berufsschule ein Abschlusszeugnis in Empfang nehmen. Daneben gab für Tobias Klein und Alexander Grass aufgrund des Notendurchschnitts von 1,1 zusätzlich ein Geschenk und die Anerkennungsurkunde  für ihre besondere Leistungen.

Schulleiter Werner Thiel würdigte die Leistungen der Absolventen und hob hervor, dass alle nun mit ihrem Facharbeiterbrief in der Tasche gerüstet seien, dem Fachkräftemangel in Deutschland entgegenwirken zu können.

Herzlichen Glückwunsch allen Schülerinnen und Schülern für diese hervorragende Leistung und herzlichen Dank an die Lehrerinnen und Lehrer dieser Klassen. Diese und alle Ausbilder in den Ausbildungsbetrieben haben gleichermaßen durch ihr Engagement mit zu diesem Erfolg beigetragen.

Vielen Dank an den Förderverein des TG BBZ Dillingen, der die Preise und Urkunden zur Verfügung gestellt hat.

 

Zurück