Lehrerbesuch aus Djibouti am TGBBZ Dillingen

Abdoulkader Hassan Ismai,  Fachlehrer am LIC (Lycée Industriel et commercial) einer technischen und kaufmännischen Berufsschule in Djibouti-Stadt hat im Rahmen des Projekts "Bildungspartnerschaften mit der deutschen Wirtschaft" für eine Woche eine Schulung im TG-BBZ absolviert.

Schwerpunkt der Schulung war das Kennlernen der Organisationsstrukturen des  Berufsbildungszentrums und das System der dualen Ausbildung in Deutschland. Im Detail ging es um Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung in der beruflichen Bildung und der Verknüpfung von Fachtheorie und praktischem Lernen im Betrieb.

Herr Abdoulkader Hassan Ismai hat hierzu unterschiedlichen Unterrichtseinheiten in verschiedenen Klassen und Schulformen beigewohnt, um sich einen breiten und fundierten Gesamteindruck zu verschaffen. Durch die fachliche und sprachliche Betreuung (französische Sprache)  ausgewählter Kollegen hat er ein breites Spektrum didaktischer und methodischer Kenntnisse erworben und gleichzeitig seine fachliche Kompetenz vertieft.  Ebenso kann er seine gewonnenen Erfahrungen mit neuen Medien in seinem Unterricht in Djibouti nutzen und somit weitere Kompetenzen erlangen. Des Weiteren ermöglichte ihm die Schulleitung einen Einblick in schulorganisatorische Abläufe (Erstellen von Stunden- und Vertretungsplänen, Einteilung von Lehrkräften).

Herr Abdoulkader Hassan Ismai war von seinem Aufenthalt im TGBBZ Dillingen sehr angetan. Er hat dem Schulleiter Herrn Thiel gegenüber den Wunsch geäußert, dass eine Unterstützung durch das TGBBZ Dillingen vor Ort in Djibouti sehr hilfsreich wäre.

Zurück