Runder Tisch Metalltechnik 2012

Am 27.03.2012 trafen sich die Lehrer der Abteilung Metalltechnik mit Vertretern von Ausbildungsbetrieben zum jährlich stattfindenden „Runden Tisch“. Diese Institution hat sich seit ihrer Einrichtung mit zunehmendem Interesse von Seiten der Ausbildungsbetriebe als Möglichkeit des Informationsaustauschs zwischen Betrieb und Schule etabliert.

Informationen und Möglichkeiten für Rückfragen gab es zu folgenden Punkten:

- Rückblick auf das erste Schulhalbjahr 2011/2012

- Ausblick auf das zweite Schulhalbjahr 2011/2012

- Ausblick auf das kommende Schuljahr 2012/2013

- Klassenbildung

- Block- und Beschulungspläne

- Einschulungstermin für neue Auszubildende (16.08.2012, 8.00Uhr im Foyer des TG BBZ Dillingen)

- Resümee und Statistik der Ergebnisse der IHK- und HWK- Abschlussprüfungen

- Informationen zu geplanten Fortbildungen, die auch für Ausbilder von Interesse sind

H. Benzraht (BFW Saarland GmbH) ermöglichte eine Besichtigung der neuen Werkstätten der BFW-Saarland GmbH  am Standort Dillingen.

Im Anschluss gab es die Möglichkeit zu einem direkten Informationsaustausch zwischen Ausbildern und Lehrern in Einzelgesprächen. Diese Möglichkeit wurde von beiden Seiten für die Klärung organisatorischer Fragen und die Abstimmung zwischen Ausbildern und Lehrern umfangreich genutzt.

Von den Vertretern der Ausbildungsbetriebe gab es positive Rückmeldungen zu Verlauf und Inhalt der Veranstaltung und der Leiter der Abteilung Metalltechnik, am TG BBZ Dillingen, H. Bassler, war erfreut über das Interesse der Ausbilder und das große zahlenmäßige Erscheinen.

Vertreten waren folgende Ausbildungsbetriebe:

- AG der Dillinger Hüttenwerke
- Ford
- BFW Saarland GmbH
- Fa. Dileb
- Fa. HF GmbH
- Fa. Stadco
- Gas- und Wasserwerke Bous/Schwalbach
- Fa. Plakoma
- Fa. Edinger & Sohn
- KEB Dillingen
- Bartz-Werke
- GFU Saarlouis
- Fa. Riemke
- KEB GmbH
- Fa. Ruia

Zurück