Workshop für Flüchtlinge am TG BBZ Dillingen

Start in Beruf und Gesellschaft

Am 04.10.2016 haben Kollegen, die die Flüchtlinge unterrichten, einen Workshop organisiert, der sich an die jugendlichen Flüchtlinge in ihrer eigenen Sprache richtete. Ziel war es, den Jugendlichen Gelegenheit zu geben in ihrer eigenen Sprache ihre Erwartungen, Pläne und Hoffnungen auszudrücken. Umgekehrt war es Ziel der Schule, den Jugendlichen in ihrer Sprache die Erwartungen von Schule und Gesellschaft zu vermitteln, um Missverständnisse zu vermeiden. Als Sprachmittler konnte hier ein ehemaliger Schüler der Schule gewonnen werden, Ali Nabo, der selbst 2010 aus Syrien geflohen ist und in Deutschland sich die deutsche Sprache angeeignet hat und zwischenzeitlich auch erfolgreich eine Ausbildung abgeschlossen hat. Die Saarbrücker Zeitung berichtete in ihrer Ausgabe vom 15./16.10.2016 hierüber

http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarlouis/dillingen/dillingen/Dillingen-Berufsbildungszentren-Fluechtlinge-Lehrer-Schulsysteme-Unterricht;art446425,6276683

Zurück