Projekt "Image"

MasterImage - Imagevereinheitlichung

Unser Projekt im Jahre 2012 lautete: Erstelle mit dem System von LogoDIDACT ein Image, um diese auf verschiedenen Clients der Schule zu laden und zu benutzen.

Was ist ein solches MasterImage und welche Vor- und Nachteile zieht es mit sich ?

In einem MasterImage ist eine Sicherung des Betriebssystems mit sämtlichen Treibern und Programmen und kann von jedem Client, das über die Netzwerkschnittstelle (PXE) vom LogoDIDACT-Server bootet, geladen werden. In der Schule gibt es verschiedene Personal Computer die unterschiedliche Hardware beinhaltet. Diese müssen mit unterschiedlichen Treibern installiert werden.

Anfangs hatte die Schule mehrere verschiedene Images der jeweils einzelnen Rechnertypen. Dies kostet viel Arbeit und Zeit. Installiert man ein neues Programm, muss man dies auf jedem einzelnen Rechnertyp installieren und davon ein Image anfertigen.

Durch das Masterimage (Imagevereinheitlichung), hat man die Möglichkeit, beispielsweise ein Programm, auf einem Rechner zu installieren und nur von diesem Computer ein Image anzufertigen, das von jedem Client im Netzwerk "ladbar" ist.

Dies erspart Zeit und Arbeit.

Das Ziel dieses Projektes war es, eine Imagevereinheitlichung zu erstellen, die für die Schule dann benutzt und weiter ausgearbeitet werden kann. Dazu gehörten genaue Beschreibungen, Anleitung sowie eine Dokumentation der geleisteten Arbeit in dieser Projektwoche.